• Textgröße
  • Kontrast
  • 10.06.2020

Federico Berra ist neuer Geschäftsführer der FCA Bank Deutschland

Seit dem 3. Juni 2020 ist Federico Berra (43) Geschäftsführer der FCA Bank Deutschland GmbH, gleichzeitig wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt.

Herr Berra schloss sein betriebswirtschaftliches Studium im Jahr 2001 erfolgreich ab und erwarb zusätzlich 2007 sein Diplom in Financial Risk Management. Seine Karriere innerhalb des FCA-Konzerns begann er 2004 als Finanzanalyst bei FIDIS Retail, einem Unternehmen innerhalb der FCA Bank-Gruppe mit Sitz in Turin.

Ab 2010 war er als Direktor verantwortlich für FCA Capital Ireland und FCA Capital RE in Dublin/Irland.

Danach wurde Herr Berra im Jahr 2013 zum CFO der FCA Capital Suisse SA, in Schlieren/Schweiz, ernannt, eine Position, die er ein Jahr lang bekleidete, bis er im Jahr 2014 zum CEO berufen wurde, die er bis November 2019 innehatte.

Zum 1. Juni 2019 übernahm Federico Berra als Country Manager der FCA Bank Deutschland GmbH Verantwortung für den deutschen Markt.

Die Geschäftsführung der FCA Bank Deutschland GmbH setzt sich nunmehr aus Federico Berra (Vorsitzender der Geschäftsführung), Klaus Bentz und Bernd Gleißner zusammen.

Weitere News

  • Artikel anzeigen

    GESCHÄFTSFÜHRERWECHSEL BEI DER FCA BANK DEUTSCHLAND GMBH

    04.02.2020
  • Artikel anzeigen

    Das strategische Gemeinschaftsprojekt wird zunächst in den wichtigsten europäischen Märkten gestartet: Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

    FCA Bank und MV Agusta verkünden strategische Partnerschaft

    27.11.2018
  • Artikel anzeigen

    Erfolgreich: Die Erwin Hymer Group Finance auf dem Caravan Salon 2018

    12.10.2018